allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen easy Überdachungen UG, Schwandweg 24 Fürth 90766, Deutschland - nachfolgend Anbieter genannt - und dem Kunden – nachfolgend Besteller oder Käufer genannt. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen.

Gewährleistungsvereinbarung:

Für alle von uns montierten Elemente – ausgenommen Glas, Elektro- und Verschleißteile – übernehmen wir eine Gewährleistungspflicht von 2 Jahren. Auf jegliche Aluminiumteile erhalten Sie für die Formbeständigkeit eine Herstellergarantie von 10 Jahren.

Baugenehmigung:

Für Überdachungen besteht eine grundsätzliche Genehmigungspflicht, diese Baugenehmigung muss von Seiten des Kunden beschafft werden. Bei Vertragsabschluss verpflichtet sich der Käufer zur Zahlung.

Zahlung:

Soweit nichts Anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde, sind Rechnungen innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum zu begleichen. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Für den Ausgleich der uns entstehenden Kosten durch eine Überschreitung eingeräumter Zahlungsziele werden Verzugszinsen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Diskontsatz der Commerzbank berechnet.

Sollten vertraglich vereinbarte Zahlungen oder Abmachungen nicht eingehalten oder uns Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Käufers mindern, werden alle unsere Forderungen - ungeachtet der Laufzeit erfüllungshalber angenommener oder gutgeschriebener Wechsel - sofort fällig. In diesem Fall sind wir berechtigt Vorauszahlung für noch ausstehende Lieferungen und in Art und Umfang übliche Sicherheiten für alle unsere Forderungen zu verlangen.

Besondere Vereinbarungen:

Zusatzleistungen werden gesondert berechnet. Sie sind im umseitigen Liefer- und Montageumfang nicht enthalten. Erforderliche Fundamentarbeiten sind im Lieferumfang enthalten und sind ausschließlich durch die von easy Überdachungen UG beauftragten Monteure durchzuführen. Die Beschaffung von Baugenehmigungen ist nicht Gegenstand des beschriebenen Lieferumfangs. Easy Überdachungen behält sich vor, bei technischer Undurchführbarkeit von diesem Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall hat der Kunde keine Ansprüche aus diesem Vertrag. Für die Montage benötigten Strom- und Wasseranschlüsse müssen vom Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Der Auftraggeber bevollmächtigt hiermit, die in seinem Haus lebenden Personen wie Ehefrau, Mieter, Eltern und an dem Tag des Aufbaus der Überdachung anwesenden Personen, ausgenommen Minderjährige zur Abnahme der gelieferten bzw. montierten Elemente.

MONTAGEBEDINGUNGEN

Für die Ausführung der Montage gelten die folgenden Bedingungen:

  1. Der Kunde ist verpflichtet dem Anbieter die Aufwendungen zu ersetzen, die dadurch entstehen, dass aufgrund von Umständen, die der Anbieter nicht zu vertreten hat, eine Montage zum vereinbarten Liefertermin nicht        begonnen werden oder nicht vollständig erfolgen kann.
  2. Der Kunde hat dafür zu sorgen, dass zum vereinbarten Liefertermin auch die baulichen Voraussetzungen für eine einwandfreie und reibungslose Montage gegeben sind.
  3. Der Kunde versichert mit seiner Unterschrift, soweit er als Grundstückseigentümer zeichnet, in seiner Verfügungsmacht über das Grundstück und in seiner Geschäftsfähigkeit nicht beschränkt zu sein, im Übrigen vom Eigentümer bevollmächtigt zu sein.
  4. Für die Montage werden angemessene Einbauverhältnisse vorausgesetzt, die eine ungehinderte Durchführung ohne Zusatzarbeiten ermöglichen. Der Bauplatz muss gut zugänglich sein und darf keine Hindernisse aufweisen.
  5. Der Kunde ist verpflichtet, Pflaster, Asphalt oder andere Beläge für die Durchführung der Fundamentarbeiten zu entfernen. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für eventuelle Beschädigungen an Leitungen, Kabeln und sonstigen im Boden und an oder im Gebäude gelegen Gegenständen, die ihm nicht vor Aufnahme der Montagearbeiten von dem Kunden bekannt gemacht worden sind. Die Wiederherstellung von Pflaster und/oder anderen Bodenbelägen nach Abschluss der Montagearbeiten obliegt dem Kunden.
  6. Soweit Zusatzarbeiten erforderlich werden, können diese auf Bestellung des Kunden beim Anbieter oder einer vom Anbieter beauftragten Montagefirma gegen gesonderte Berechnung der anfallenden Lohn- und Materialkosten durch diesen bzw. die Montagefirma mit ausgeführt werden. Sobald die Montagefirma durch den Kunden beauftragt wird, entsteht ein Vertragsverhältnis nur zwischen dem Kunden und der mit der Durchführung der zusätzlichen Arbeiten beauftragten Montagefirma.
  7. Für Schäden, die bei der Montage im oder am Haus des Kunden oder an anderen Gegenständen (Sachschäden) entstehen, hat der Anbieter nur einzustehen, wenn diese auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz der Monteure beruhen; für leichte Fahrlässigkeit hat der Anbieter insofern nur bei der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten einzustehen.
  8. Die Anzahl der Pfosten des Terrassendachs wird ausschließlich durch die Statik bestimmt. Sollte die Anzahl der Pfosten bedingt durch die Statik von der Anzahl der Pfosten im Auftrag abweichen, so wird die Anzahl der Pfosten gemäß Statik verbaut. Dies begründet kein Recht des Kunden auf Mängelrüge oder Rücktritt vom Vertrag, ebenso wenig wie ein Recht auf Minderung des Kaufpreises.
  9. Terrassenmöbel, Blumenkübel und ähnliches Zubehör ist vom Kunden von der Baustelle zu entfernen. Sollte dies nicht der Fall sein, übernimmt easy Überdachungen keinerlei Haftung für entsprechende Beschädigungen. Hecken- und Baumschnitt müssen so ausgeführt sein, dass die Baustelle frei zugänglich ist, ansonsten wird entweder die Montage abgebrochen, eine Fehlmontage berechnet oder die entsprechenden Maßnahmen durch den Anbieter ausgeführt und dem Kunden mit Stundenlohn berechnet.
  10. Die Glasstärke wird ausschließlich durch den Anbieter und/oder durch gesetzliche und statische Vorgaben definiert. Eine anders verbaute Glasstärke im Produkt als im Angebot oder in der Auftragsbestätigung angegeben, ist kein Mangel und berechtigt auch nicht zur Minderung und/oder Einbehaltung von Zahlungen, da immer die gesetzlichen und statischen Vorgaben eingehalten werden müssen.
  11. Der Anschluss von elektrischen Anlagen und/oder die Fertigstellung des Bodenbelages ist nicht vom Anbieter auszuführen. Es gehört zu den Aufgaben des Kunden dies entsprechend zu beauftragen. Ebenso wenig wird der Aushub entsorgt, der durch die Fundamentarbeiten entsteht.
  12. Können Montagen wetterbedingt nicht durchgeführt werden (Frost bei Fundamentsetzung, etc.), besteht ausdrücklich kein Rücktrittsrecht, noch Anspruch auf Schadenersatz. Die Montage wird dann, sobald das Wetter es zulässt, durch den Anbieter ausgeführt. Eventuell entstehende Verzögerungen wegen mehrerer gleichzeitiger Montagen, die wetterbedingt nicht durchgeführt werden konnten, sind vom Kunden zu berücksichtigen. Dem Anbieter ist ein entsprechender Zeitpuffer zu gewähren.

§ 1 Geltungsbereich

Für Ihre Warenbestellungen gelten für jede unter §3 gewählte Bestellart ausschließlich die hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von easy Überdachungen UG, Schwandweg 24 Fürth 90766, Deutschland in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Geschäftsführer ist E. Stamer. Abweichende Regelungen mit dem Besteller gelten nur, sofern sie von uns schriftlich genehmigt worden sind.

§ 2 Leistungsgegenstand

easy Überdachungen UG bietet Ihnen über die E-Mail-Adresse für Bestellungen auf der Website www.easy-ueberdachungen.de verschiedene individuelle Terrassenüberdachungen zum Erwerb an.

§ 3 Vertragsabschluss

1. Ihre Bestellungen können Sie per E-Mail über das Internet www.easy-ueberdachungen.de übermitteln. Ein Kaufvertrag mit easy Überdachungen UG gilt als geschlossen, wenn Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und von uns per Post zusammen mit der Rechnung an den Besteller zugestellt worden ist.

2. Die in der Bestellbestätigung aufgeführten Angaben sind vom Besteller auf deren Richtigkeit zu überprüfen. Bei fehlerhaften Angaben sind diese an easy Überdachungen UG unverzüglich mitzuteilen. Wenn die Bestellung aufgrund fehlerhafter Angaben des Bestellers geändert werden soll, nachdem diese bereits erstellt wurde, erhebt easy Überdachungen UG eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 13,00. Ein Haftungsanspruch gegenüber easy Überdachungen UG für die Lieferung fehlerhafter Ware besteht nicht, wenn dieser Mangel ursächlich durch fehlerhafte Angaben des Bestellers hervorgerufen wurde. Bitte überprüfen Sie vor Absendung der Bestellung genau Ihre Bestelldaten wie Farbe, Maße, Preis bzw. Stegplatten & Stützpfosten sowie Bestell- und Lieferadresse.

§ 4 Lieferung

Bei Bestellung einer Terrassenüberdachung erhalten Sie diese ca. 4-6 Wochen nach Eingang der Bestellung.

§ 5 Preise, Zahlungsmodalitäten und Eigentumsvorbehalt

1. Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlichen MwSt. Es gelten die aktuellen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Aktuelle Preise sind zu finden auf der Website www.easy-ueberdachungen.de

2. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum

§ 6 Widerrufsrecht

Ist der Kunde Verbraucher (§ 13 BGB), steht ihm ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht:

bei Waren, die gemäß § 312 g Abs. 2 Nr. 1 BGB nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Dies betrifft bei easy Überdachungen UG vor allem Terrassenüberdachung mit Glas & Terrassenüberdachung mit Stegplatten, wie z.B. die Produkte Modell Classic, Modell Softline und Modell Kingston.

§ 7 Fälligkeit und Zahlungsverzug

Rechnungen haben ein Zahlungsziel von 10 Tagen netto. Kommt der Käufer in Zahlungsverzug, so ist easy Überdachungen UG berechtigt, eine Mahngebühr in Höhe von € 10 (für Porto und Verwaltung) zu erheben. Falls easy Überdachungen UG ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

§ 8 Mängelhaftung

1. Ist die gelieferte Ware mit einem von uns zu vertretenden Mangel behaftet, wird easy Überdachungen UG unverzüglich für Nacherfüllung sorgen. Dabei kann easy Überdachungen UG wahlweise entweder für eine Mängelbeseitigung oder eine Ersatzlieferung sorgen. Schlägt die Nacherfüllung fehl oder lehnt easy Überdachungen UG die Nacherfüllung ab, hat der Besteller nach eigener Wahl einen Anspruch auf Rückgängigmachung des Kaufes oder auf Herabsetzung des Kaufpreises.

2. Bei erkennbaren Mängeln der gelieferten Ware, ist der Besteller verpflichtet diesen bei easy Überdachungen UG innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich zu reklamieren.

3. Mangelhafte Waren sind an easy Überdachungen UG ungenutzt und in einwandfreiem Zustand zurückzusenden außer es findet eine Minderung des Kaufpreises statt.

4. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche beträgt 2 Jahre ab Erhalt der Ware.

§ 9 Haftung

1. easy Überdachungen UG übernimmt keine Haftung für Schäden, die nicht selbst am Liefergegenstand eintreten, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers, sofern diese nicht auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von easy Überdachungen UG beruhen.

2. Bei Vorliegen von leichter Fahrlässigkeit easy Überdachungen UG ausschließlich bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen und für easy Überdachungen UG vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

3. Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von easy Überdachungen UG für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden.

§ 11 Schlussbestimmungen

1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2. Für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Firmensitz von easy Überdachungen UG bestimmt.

3. easy Überdachungen UG ist berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu verändern bzw. zu ergänzen, ohne Sie hierüber gesondert benachrichtigen zu müssen.

4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen hiervon unberührt. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Regelung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Entsprechendes gilt für Regelungslücken.